Looking for Something?

Ostern rückt näher! Dekoideen und Osterkarte zum Download

Author:
osterdeko_grafikeier5

osterdeko_grafikeier2

Die Weihnachtsdeko ist noch nicht all zu lange weggeräumt, die Süßigkeitenvorräte noch lange nicht aufgebraucht und schon stehen die nächsten Feiertage an. Denn in genau 21 Tagen ist Ostern.

Dann hüpfen wieder die ganz Großen aufgeregt über die Wiese. Verstecken Süßes hinter den Frühjahrsblühern oder gefärbte Eier auf der höchsten Astgabelung. Mit einem Lächeln auf den Lippen und der Überzeugung, dass das die Kleinen garantiert nicht finden. Das haben schließlich unsere Eltern und die größeren Geschwister auch schon mit uns gemacht.

Kennt ihr das auch? Oder hört ihr auch noch eure Eltern erzählen, dass sie bei der Gartenarbeit alte Eier vom letzten Osterfest gefunden haben. Etwas angeekelt, aber dennoch stolz über ihr Superversteck.

Viele Freunde erzählen mir, dass sie gerne Eier und Süßes verstecken, für ihre Kinder, die Eltern und Geschwister oder gespannt im Haus warten, bis sie sich selbst auf die Suche begeben dürfen. Ich mag keine Süßigkeiten, daher habe ich immer nur Ausschau nach den gefärbten Eiern gehalten und verstecke heute nur noch die Eier für Andere.

osterdeko_grafikeier3

Aber Süßes hin oder her, die Wohnung darf trotzdem ein bisschen österlich dekoriert sein. Da ich seit einem halben Jahr eine Katze habe, kann ich aber keinen Osterstrauß mit hängenden Eiern aufstellen, der würde nämlich nicht lange stehen.

Daher habe ich mich in diesem Jahr für schlichte Schwarz-weiß-Eier entschieden und sie auf einer Etagere platziert. Die Eier habe ich mit einem schwarzen wasserfesten Stift bemalt. Punkte, Zickzack-Muster, Striche, Dreiecke – ganz nach meinem Geschmack. Dazu habe ich mit verschiedenen Schriften ein Poster zusammengestellt, damit auch meine Wand einen feierlichen Touch bekommt. Das Design könnt ihr euch kostenlos im A6-Kartenformat herunterladen und euren Lieben eine Osterkarte schicken. Download: Osterkarte_A6

Wie habt ihr eure Eier bemalt?

osterdeko_grafikeier4

Text: Juliane Großmann, Fotos: © Anja Feßer, Hellbunt Fotografie

Juliane Großmann

30 Jahre, ist selbstständige Journalistin, Texterin und Illustratorin. Wenn sie nicht gerade von Meer und Sand träumt, jongliert sie mit der deutschen Sprache oder dem Fineliner.


Related Entries

Feedback

10
  • Birgit Terletzki

    Ich mag Ostern sehr, denn irgendwie läutet er auch die warme Jahreszeit ein. Ich liebe es, dann frühlingsfrisch zu dekorieren. Nach den langen Wintermonaten ist das immer ein Lichtblick für das Auge.
    Liebe Grüße
    Birgit

  • Aileen

    Ich muss mal ganz ehrlich sagen, dass ich mit meinen 22 Jahren immer noch leidenschaftlich gerne Ostereier suche 😀 Bei uns ist das aber auch immer noch so, ich sage mal, Tradition :) Wir sind alle keine kleinen Kinder mehr, bis auf meinen Cousin mit seinen süßen 7 Jahren, sind wir eigentlich alle schon ‚erwachsen‘ und auch die Eltern, Großeltern sowie Tante und Onkel sammeln leidenschaftlich Eier in Omas & Opas Garten an Ostersonntag :) da freue ich mich jedes Jahr genauso drauf wie auf Weihnachten *_* Familienfeste sind einfach wunderbar !

    Deine Ostereier finde ich richtig richtig schön ! Ich bin zwar total kreativ, aber im Malen oder Bemalen bin ich echt richtig schlecht 😀 Deshalb gibt es bei mir eher gekaufte Eier, als selbst bemalte, aber auch die sind natürlich schön und wähle ich nach meinem Geschmack aus :)

    Die Osterkarte finde ich total klasse, besonder die Grafik des Hasen hat es mir angetan – toll !

    Liebst,
    Aileen <3

    • Juliane Großmann
      Juliane Großmann

      Liebe Aileen,

      schön, dass dir die Eier und die Karte gefallen! Es freut mich, dass du am Eier suchen noch so einen Spaß hast, da ist es glaube ich auch vollkommen egal, wie alt man ist. Wenn man etwas hat, was einem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert, dann sollte man dies mit größter Leidenschaft tun und das eigene Kind rauslassen!

      Liebe Grüße das Atempausen-Team

  • Nic Pinguet - minimalistmuss.com

    Meine Damen.

    ich habe mir mal erlaubt euren Osterpost als gutes, minimalistisches Dekobeispiel zu verwenden. Der ist so gut, da konnte ich nicht anders. Ich hoffe es gefällt.

    Grüße,
    Nic*
    http://minimalistmuss.com/minimalismus-zu-ostern-die-9-besten-dekoeier/

  • Simone Commeamus

    Hallo Juliane!
    Echt eine tolle Idee, die Ostereier mal in schwarz-weiß zu bemalen und meiner Meinung nach alles andere als „schlicht“.
    Danke für diese schöne Inspiration!
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Simone
    #BloKoSo

    • Juliane Großmann
      Juliane Großmann

      Liebe Simone,

      schön, dass du uns auf diesem Wege gefunden hast! Diese Woche kommt noch eine weitere Osteridee, schau doch da nochmal vorbei! Ich freue mich, dass dir die Eier gefallen!

      Liebe Grüße das Atempausen-Team

  • Annemarie

    Liebe Juliane, yeah eure Osterdeko gefällt mir richtig gut. Daher wandert sie auch direkt mal in mein Oster-Pinterest-Album.

    Liebe Grüße! Annemarie

  • Melina

    Ich finde euren Blog sehr inspirierend & ansprechend – kann vom Stöbern gar nicht genug bekommen. Da steckt soo viel Liebe und Zeit dahinter. Einfach der Wahnsinn ♥

    Die Dekoidee finde ich richtig klasse!
    Aber ich bezweifel das meine Katzen dort nicht dran gehen werden – ich hab zwei 8 Monate alte Geschwister und die sind ab und zu schon richtig wild :)

    Liebe Grüße,
    Melina

Popular

BeitragsbildIch_web Ich bin schön!

Ich bin kreativ, launisch, begeisterungsfähig, feinfühlig, humorvoll, kindisch, stark, (fucking) a...

Kategorien

Archive

Instagram

atempausen